Teddy bäckt Martinsmänner

weckmaenner

Man kennt sie auch unter dem Namen Weckmänner oder Stutenkerle. Der Teddy liebt sie zu St. Martin und kann sich den Martinstag gar nicht ohne die süßen Hefeteiggesellen mit der Tonpfeife vorstellen. Hier hat er Euch das Rezept für vier Martinsmänner aufgeschrieben. Ihr braucht nur noch Tonpfeifen zu organisieren, die könnt Ihr hier bestellen und schon geht’s los!

Was Teddy dafür braucht:

500 g Mehl

1 Päck. Trockenhefe

50 g Zucker

50 g Butter

1/8 bis 1/4 l Milch

1 bis 2 Eier

1 Prise Salz

4 Tonpfeifen

Rosinen

1 Eigelb zum Bestreichen

Wie Teddy die Martinsmänner zubereitet:

Erwärmt die Butter und die Milch in einem Topf vorsichtig, bis sich die Butter aufgelöst hat. Siebt das Mehl in eine Schüssel und vermischt es mit Zucker, Salz und der Trockenhefe. Rührt die Eier und die lauwarme Milch/Buttermischung mit dem Knethaken des Handrührgeräts ein. Knetet den Teig bis er Blasen wirft und sich leicht vom Boden löst. Füllt den Teig in eine Hefeteigschüssel und lasst ihn zugedeckt ca. 30 min im Ofenrohr bei 50 Grad gehen.

Formt dann aus dem Teig eine Rolle, schneidet ihn in vier Teile. Trennt von jeder Rolle ein Viertel ab und formt jeweils eine Kugel zum Kopf. Schneidet die Rolle unten zu 1/3 mittig auseinander, das werden die Beine. Schneidet die Arme aus der Taille und legt die Arme übereinander. Legt die Weckmänner auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und heizt das Backrohr auf 175 Grad vor. Drückt Rosinen in den Teig für die Augen, die Nase, den Mund und Knöpfe. Bestreicht die vier Weckmänner mit Eigelb, schiebt die Tonpfeife unter den Armen durch und backt sie ca. 15-20 Minuten.

Guten Appetit!

Merken

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: