Freitag ist Kaiserschmarrn-Tag

Kaiserschmarrn

Am Freitag wünscht sich der Teddy immer einen Kaiserschmarrn. Mal mit Apfelmus, im Sommer mit Zwetschgenkompott. Puderzucker gibt es immer dazu, manche mögen aber auch eine Prise Kristallzucker. Für die Zubereitung des Kaiserschmarrns rechne ich so 45 Minuten ein, der Teig sollte auch ein wenig ruhen und quellen, bevor man ihn in der Pfanne bäckt. In dieser Zeit deckt der Teddy den Tisch und heizt das Rohr auf 50 Grad vor, um den Kaiserschmarrn vor dem Servieren warm zu halten.

Was der Teddy dafür braucht:

4 Eier

2 Essl. Zucker

1 Prise Salz

0,5 l Milch

250g Mehl (wir nehmen immer Dinkelmehl)

Butter für die Pfanne

Wie der Teddy den Kaiserschmarrn zubereitet:

Eier trennen. Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und in den Kühlschrank stellen.

Das Eigelb mit dem Zucker schaumig rühren. Mit Milch und Mehl glatt rühren, ca. 20 Minuten quellen lassen. Dann den Eischnee unterziehen. Jeweils einen halben EL Butter in der Pfanne schmelzen lassen und immer ca. eine Schöpfkelle voll Teig in die Pfanne gießen. Bei mittlerer Hitze anbraten, den Pfannkuchen wenden und dann in Stücke reißen. Teig portionsweise ausbacken und den frisch gebackenen Kaiserschmarrn immer gleich warm stellen.

Manche mögen auch in Butter geröstete Mandelblättchen oder Rosinen dazu. Wird der Kaiserschmarren als Dessert zubereitet, recht das Rezept für vier Personen. Wenn er ein Hauptgericht ist, dann nimmt der Teddy die 1,5fache Menge.

Der Teddy wünscht Euch einen guten Appetit!

Merken

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: